Was gibt das Merkblatt M153 vor ?

Merkblatt M153,

ist eine Handlungsempfehlung zum Umgang mit Regenwasser Merkblatt M153 enthält Empfehlungen zur mengen- und gütemäßigen Behandlung von Regenwasser in modifizierten Entwässerungssystemen oder in Trennsystemen. Verschiedene Arten der Vorbehandlungen werden aufgezeigt, denen Regenwasser unterzogen werden sollte, bevor es versickert oder in Gewässer eingeleitet wird.

Bewertung des Regenabflusses

Die Beschaffenheit des Regenabflusses wird durch verschidene Kriterien beeinflusst. So wird die Einstufung der Gewässer einer Verschmutzung des Regenwassers durch Einflüsse der Luft und Grad der Verschmutzung der Oberfläche gegenübergestellt, um so einen geeignete Regenwasserbehandlung zur ökologisch orientierten Siedlungsentwässerung zu erzielen. Oberste Prämisse von Merkblatt M153 ist, die Gewässer- / Grundwasser güte durch zuführen des Niederschlages von künstlich Versiegelten Nutzflächen nicht zu verschlechter, sondern zu verbessern.

Einstufung der Gewässer

  • Gewässer werden in verschiedene Gewässertypen gestuft um den Grad der besonderen Schutzbedürfnisse zu definieren
  • so unterscheidet man in Fließgewässer in abhängigkeit ihrer Fließzeit, stehende und gestaute Gewässer und Grundwasser in und außerhalb von Wasserschutzzonen

Einflüsse der Luft

  • die Luftverschmutzung staffelt sich von gering, in Siedlungsbereichen mit geringem Verkehrsaufkommen, bis hin zur starken Luftverschmutzung im Einflussbereich von Gewerbeund Industrie mit Staubemission durch Produktion, Bearbeitung, Lagerung und Transport

Einfluss der Herkunftsfläche

  • Abhänging von der Flächenverschmutzung, wird von einer geringen Verschmutzung bei Dachflächen und Terassen, einer mittleren Verschmutzung bei wenig befahrenen Verkehrsflächen, bis hin zu stark verschmutzten Flächen auf starkbefahrenen Straßen oder Gewerbe und Industriegebieten ausgegangen

Ingenieurbür Mischke - ingenieurbüro-mischke.de - Merkblatt M153

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Allgemein. Lesezeichen auf den Permanentlink.